Schneider Weisse – TAP X – Marie’s Rendezvous

Links.

Gleich der erste Bericht handelt von einem Bier, das wirklich eine sensorische Explosion entfaltet. Obwohl mir die Brauerei Schneider Weisse aus Kehlheim eher als konservatives Bier bekannt ist und ich auch kein Weissbier, bis auf ein paar Ausnahmen mag, ist der Brauerei wirklich etwas aussergewöhnliches gelungen.

cimg3570

Dieses Weizenbier kommt in einer edlen 750ml Flasche mit kleinem Booklet daher. Der Preis ist mit ca 6,50€ recht moderat für so eine limitierte Edition. Der Alkoholgehalt ist für ein Doppelbockbier mit 10% für meinen Geschmack etwas sehr hoch.

Schenkt man das leicht dunkle Bier in ein Weinglas ein und riecht daran, erhält einen wahren Regen an unterschiedlichen komplexen Gerüchen in die Nase. Der Cascade-Hopfen vermischt sich auf eine eindrucksvolle Art und Weise mit dem sehr malzigen süsslichen Geruch.

Auch der Geschmackstest ist einzigartig. Hier kommt die malzige Note zum Tragen. Im Gegensatz zu vielen nasal-sensorisch intensiven IPAs enttäuscht dieses Bier nicht am Gaumen.   Durch den wirklich gewaltigen Geschmack und Geruch möchte man gerne mehr und öfters probieren.

Das Bier ist zwar nicht ganz so schwer, wie andere Bockbiere, doch der hohe Alkoholgehalt und der sehr intensive Geschmack verhindern eine all zu grosse Mengenaufnahme. Das Bier ist eher wie ein guter Wein, den man hin und wieder in kleinen Mengen geniessen kann.

Links:
http://www.schneider-weisse.de/

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.