Jeff’s Bavarian Ale von Maisel & Friends

Dieses Bier war das erste was ich vor ca. zwei Jahren beim Franky in einem eigenen kleinen CraftBeer Regal gesehen habe. Es war auch das erste kommerzielle sogenannte CraftBeer, das ich getrunken habe. Um es gleich vorweg zu sagen, mir hat es geschmeckt.

cimg3595

Das erste was mich an diesem Bier fasziniert hat, war der sehr fruchtige und frische Geruch. Auch wieder typisch für ein obergäriges Bier die leichte bananige Duftnote. Die Farbe ist leicht trüb und bernsteinfarbig. Auch kommen bei den letzten tropfen die Hefekrümel mit. Also nicht viel anders als bei meinem selbstgebrautes. Beim ersten Schluck  kommt erstmal der leicht süsslicher Malzgeschmack entgegen. Aber es schmeckt nicht typisch nach einem Weizenbier. Der Körper ist eher leicht aber voll Aromen unterschiedlicher Art. Der Abgang ist dann etwas bitterer durch den Hopfen. Das Bier muss man aufjedenfall einmal probiert haben.

Links:
http://maiselandfriends.com/biere/signature/jeffs-bavarian-ale/

 

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.