Neuschwansteiner Luxusmärzen

Zu Weihnachten hab ich mir gedacht, spendiere ich mir mal ein nicht ganz günstiges Bier. Schon vor 2 Jahren hatte ich schon einmal von einem Bekannten eine Flasche davon geschenkt bekommen. Damals kostete die 0,7l Flasche noch ca. 40€, heute gibt es sie für ca. 26€ beim Franky. Die Flasche kommt in einem Karton, wie ein edler Wein oder Whisky daher. Auch die Flasche ist sehr edel gehalten mit einem Plastikemblem und einem Plastikschraubverschluss. Die Flasche vor 2 Jahren hatte noch ein Booklet dabei, das beschrieb, wie das edel Bier hergestellt wird. Irgendwas von Gletscherwasser und Bernsteingefiltert kam glaube ich darin vor.

img_0004

Bei dem Bier handelt es sich um ein Märzen. Die Farbe des Bieres ist bernsteinfarben und sehr klar. Eine Schaumkrone ist eher sehr kurz und wenig. Auch die Kohlensäure ist eher fein und erinnert alles ein wenig an Sekt. Der Geruch ist sehr malzig und eine breite Honignote ist deutlich wahrnehmbar.  Kaum Hopfenaromen. Der Geschmack ist auch eher sehr malzig. Viel gibt es aber auch nicht über das Bier dann auch zu schreiben. Ein wenig enttäuscht hat mich der hohe Preis in korelation zum Geschmack. Es ist sicherlich ein gutes Bier aber zu wesentlich günstigeren Preisen gibt es weit vielseitigere Biere mit geschmacklich mehr Dimensionen.

 

Links:
http://www.neuschwansteiner.com/neuschwansteiner.html#home

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.