Butterbier

Jeder, der Harry Potter gelesen oder gesehen hat, kennt es: Butterbier. Das leckerste was Harry je getrunken hat. Gibt es das Butterbier überhaupt? Und ja, es gibt tatsächlich ein Butterbier Rezept aus dem Buch :

„The good Huswifes Handmaide for the Kitchin “ London 1594, 1597 von Thomas Dawson.

Da ich zur Zeit meinen Kindern Harry Potter vorlese, will ich nun auch eines der vielen Rezeptvariationen hier vorstellen:

Zutaten:

0,5l Flasche Britisches Ale (Bier)
Honig
2 Esslöffel Butter
1/2 Teelöffel Zimt
1 Messerspitze Muskatnuss
1/4 Teelöffel Ingwer
1/8 Teelöffel Gewürznelken
2 Eigelb

Zubereitung:

Das Bier zunächst vorsichtig in einen Topf giessen und langsam aufheizen.

Die Gewürze dazugeben. Vorsichtig weiter aufheizen, bis Blasen kommen.

Die Temperatur reduzieren und etwas auf kleiner Flamme köcheln lassen für ein paar Minuten. In dieser Zeit den Honig und Eigelb verquirlen.

Nachdem die Temperatur weiter gefallen ist den verquirlten Honig und Eigelb dem Bier dazugeben.

Den Sud für 3-5 Minuten stehen lassen und ihn dann vom Herd nehmen. Jetzt die Butter einrühren, bis sie zerschmolzen ist.

Mit einem Handmixer den Sud aufschäumen und abkühlen lassen.

Das Bier nun in Gläser ohne den Schaum abfüllen. Am Ende dann den Schaum auf die Gläser verteilen

Links:
http://www.staff.uni-giessen.de/gloning/ghhk/

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.