Liebe, Bier und das Reinheitsgebot

Liebe als weitere Zutat im Bier ist nach dem Reinheitsgebot verboten.

Nachdem schon das Ordnungsamt in Berlin die Zutat Liebe im Bier eines Berliner Bierherstellers 2012 verboten hatte, hat es nun ein Leipziger Hersteller 2015 noch einmal probiert. Laut Lebensmittelrecht dürfen aber nur solche Zutaten aufgeführt werden, die bei der Herstellung auch im Endprodukt wieder zu finden sind.
Anscheinend konnten die Tester bei einer Stichprobe die Liebe im Bier nicht entdecken. Schade, denn besonders handgemachtes Bier enthält unheimlich viel Liebe, besonders Liebe zu seinem eigenen Produkt und das schmeckt man sofort raus.
Links:
https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/liebe-als-zutat-im-bier-lebensmittel-verbraucherschutz/
https://www.marktspiegel.de/nuernberg/ratgeber/verbotene-zutat-bier-darf-nicht-mit-liebe-gebraut-werden-d7909.html
Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s