Spalter wuchtige Wilma

Das nächste CraftBeer der Brauerei Spalt ist das Märzen die wuchtige Wilma. Bei einem Märzen handelt es sich im Prinzip um ein untergäriges Bier mit höherem Alkoholgehalt und höheren Hopfenanteil. Vor der Einführung der Kältemaschine konnte und durfte man auch gesetzlich nur zwischen Ende September und  Ende April brauen, da in den Bierkellern die notwendige Temperatur zum Vergären untergäriger Biere herrschte. Damit man aber in den Sommermonaten auch noch was zu trinken hatte, braute man am Ende der Brauperiode im März ein haltbareres Bier. Die höhere Haltbarkeit wurde wie beim Indian Pale Ale eben durch die höhere Stammwürze und damit höheren Alkoholanteil und der stärkeren Hopfung erzielt. Heute macht die Bezeichnung eigentlich keinen Sinn mehr, da ganzjährig das Bier mit Hilfe moderner Kühltechnik reifen und gelagert werden kann.

Das Craftbeer Märzen von Spalt ist ein trübes, leicht dunkles Bier. Es riecht schon beim Einschenken sehr fruchtig nach vielen guten Hopfensorten. Selbstverständlich kommen auch alle aus Spalt, wie Spalt-Spalter, Willamette und Citrahopfen. Ich liebe diese fruchtigen Hopfenaromen einfach. Auch beim Trinken kommen diese Aromen gut durch aber sie sind auch nicht zu bitter. Abgerundet wird es dazu von den malzigen Noten. Dieses Bier trifft voll meinen Geschmack.

Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A4rzenbier
http://www.spalter-bier.de/aktuell/neuigkeiten/wuchtige-wilma.html

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.