Halloween Bier Guinness Draught

Passend zu Halloween möchte ich einen Tag vor Allerheiligen ein Bier aus dem Land der Erfinder von Halloween, aus Irland euch vorstellen.

Das Guinness ist wohl das bekannteste irische Stout. Das besondere an dem Dubliner Draught ist, dass es mit einer Stickstoff gefüllten Kugel in der Dose daherkommt. Beim Öffnen der Dose entweicht aus der Kugel der Stickstoff und verleiht dem Bier beim Einschänken eine besonders cremige Bierschaumkrone.

Das eingeschänkte Bier ist dunkel schwarz, wie die Nacht. Die Schaumkrone ist sehr gering aber feinproig cremig dicht. Die Röstaromen verbreiten in der Nase ihr Aroma nach Kaffee und Schokolade. Das Bier selber scheint kaum Kohlensäure zu enthalten. Wahrscheinlich ist deshalb auch die Stickstoffkapsel im Bier enthalten, um wenigstens einen Bierschaum bilden zu können. Das macht aber nichts, so läuft das Bier gut den Gaumen hinunter und so kommen die Röstaromen auch dort gut an. Das verwendete Hopfenextrakt ist dabei kaum merkbar. Auch bleiben die Röstaromen noch lange im Mund spürbar.

Auch wenn das Bier nur 4,2% Alkohol enthält, sollte man trotzdem nicht zuviel trinken, denn sonst könnte man bald so wie im Bild oben enden und da wo der liegt, gibts kein Bier.

Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Halloween
https://de.wikipedia.org/wiki/Guinness_(Bier)
https://www.guinness.com/de-de/unsere-biersorten/

Advertisements

Ein Gedanke zu “Halloween Bier Guinness Draught

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.