Brooklyn East IPA

Die Supermärkte nehmen immer mehr Biere auch aus fernen Ländern mit auf. So hab ich neulich das Brooklyn East Indian Pale Ale (IPA) aus dem Regal zum Probieren mitgenommen. Der Biertyp Indian Pale Ale stammt ursprünglich aus der Kolonialzeit der Engländer her. Diese wollten Bier an Ihre weit entfernten Kolonien verschiffen. Damit das Bier die Reise auch gut übersteht, wurde ein stark alkoholisches Bier noch dazu stark gehopft, denn der hohe Alkoholgehalt und die antiseptische Wirkung des Hopfens machten das Bier haltbarer. Die Idee war ursprünglich das Bier dann in den Kolonien mit Wasser zu verdünnen. Doch anscheinend hat es den Menschen in den Kolonien so gut geschmeckt, dass sie es unverdünnt zu sich genommen haben und so hat sich der Bierstil bis heute gehalten.

Wer also aromatische, bittere und stark alkoholische Biere mag, der ist beim IPA sehr gut aufgehoben. Das IPA von Brooklyn aus den USA ist so ein typischer Vertreter. Es hat ein sehr fruchtiges und citrales Aroma. Dabei ist es allerdings nicht sehr bitter. Ein gutes Bier für den IPA Einsteiger.

Links:
https://brooklynbrewery.com/

Werbeanzeigen

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.