Asam Bock von Kloster Weltenburg

Aus der Handtasche für Männer habe ich den Asam Bock von Kloster Weltenburg probiert.

Das untergärige Bockbier wurde aus dunklem, Cara- und Farbmalz gebraut. Dazu kam Perle als Hopfen dazu. Daraus entstand eine Stammwürze von 18%, was schon fast einem Doppelbock entspricht. Die Farbe ist kaffeedunkel und das aroma sehr malzig. Das Aroma ist malzig, süßlich mit leichten Kaffeenoten. Die Tezenz macht aus dem kräftigen Malztrunk wieder ein angenehmen Antrunk. Der Abgang ist dann wieder sehr vollmundig süß.

Links:
https://www.weltenburger.de/biere/asam-bock/#
https://zwieselbrau.wordpress.com/2020/10/01/handtasche-fuer-maenner/
https://zwieselbrau.wordpress.com/2019/03/25/motorradtreffen-maifahrt-klosterbrauerei-weltenburg-1-mai/

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.