Gedeckter Apfelkuchen

Ich liebe Apfelkuchen. Er ist der einzige Kuchen, den ich immer essen kann und viel davon. Mein Lieblingsrezept will ich hier mal vorstellen.

Zutaten:

Zustat Menge
Mehl 300g
Zucker 50g
Butter 200g
Äpfel (süsse zB Boskop) 600g
Zitronensaft 6 EL
Apfelmus 250g
Braunen/Kandis Zucker 80g
gehackte Maneln 80g
Zimt 2TL
Nelken gemahlen 0,5g
Rosinen/Sulatinen 100g
Puderzucker 250g
Wasser 40g

Rezept:

Butter, Mehl, Zucker und Wasser zu einem Teig verkneten.

Der Teig wird anschließend in Folie gewickelt und für 30 Minuten in den Kühlschrank gestellt.

Die Äpfel werden geschält und entkernt. Dann werden sie in dünne kleine Scheiben geschnitten und mit 3EL Zitronensaft vermengt.

Das Apfelmus, Rosinen/Sultaninen, Äpfel, brauner/Kandiszucker, gehackte Mandeln, Zimt und Nelkenpulver werden zu einer Mischung verrührt.

Der Teig wird halbiert.

Auf einem Backpapier wird der Teig kreisförmig ganz dünn ausgerollt, so dass er in die Form passt.

Am Rand wird der Teig noch hochgezogen.

Die Mischung wird in den Teig gelegt und die zweite Hälfte wird dünn ausgerollt.

Die zweite Hälfte wird dann auf den Kuchen als Deckel gelegt.

Der Kuchen kommt nun für 35 Minuten bei 200°C Unter/Oberhitze in den Ofen.

Sobald der Kuchen fertig gebacken ist, wird der Puderzucker mit 3EL Zitronensaft angerührt. Eventuel muss noch etwas Wasser dazu gegeben werden.

Der Zuckerguss kommt auf den Kuchen oben darauf.

Nachdem Abkühlen ist der Kuchen essbar.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.