Rezept: Falafel

Ein sehr beliebter arabischer Snack sind Falafel. Dabei handelt es sich um frittierte Bällchen aus Kichererbsen mit aromatischen arabischen Kräutern. Am liebsten mag ich sie in einem Fladenbrot mit Salat und einer leckeren Joghurtsoße dazu.

Zutaten für die Soße:

Zutat Menge
Knoblauchzehen 2
Naturjoghurt 3,5% Fett 150g
saure Sahne 200g
Tomatenketchup 3EL
Ajvar (scharf oder mild) 2EL
Kreuzkümmel (Cumin) 1EL
Paprikapulver 0,5TL
Salz 0,5TL
Pfeffer 0,5TL

Auch wenn im Zutatenbild eine Zwiebel ist, habe ich diese dann doch nicht hinzugefügt. Den Knoblauch habe ich schön in einer Knoblauchpresse gequetscht. Die Zutaten werden dann einfach zusammengerührt.

Zutaten für Falafel:

Zutat Menge
Kichererbsen (getrocknet) 200g
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Koriander Strauch
Petersilie Strauch
Zitrone (Zitronensaft) 1/2 (2-3EL)
Mehl 3EL
Backpulver 0,5TL
Olivenöl 5EL
Salz 1TL
Paniermehl (optional) 10EL

Links ist die Petersilie und rechts der Koriander. Beide sind erstmal nur durch genaues Hinschauen zu unterscheiden.

Die getrockneten Kichererbsen abwiegen.

Die Kichererbsen müssen 12 Stunden in Wasser eingeweicht werden. Das Wasser sollte ein paar Mal gewechselt werden. Die Kichererbsen enthalten das Gift Phasin. Durch Kochen wird das Gift zerstört.

Die Zwiebel, Koriander, Petersilie, Salz, Knoblauch, Cumin und Zitronensaft werdenklein gehäckselt.

Die Kichererbsen werden ebenfalls im Mixer zu einem Mus im Mixer zermahlen.

Alles wird in einer Schüssel verrührt. Dazu kann noch etwas Mehl zum Binden und ein wenig Backpulver optional dazu gegeben werden.

Alles wird schön zu einem Mus vermengt.

Aus dem Mus werden dann kleine Bällchen geformt. Diese können noch in Paniermehl gewendet werden.

Anschließend werden sie in viel heißem Öl von allen Seiten angebraten.

Öfters die Bällchen in der Pfanne schön hin und herwenden, damit sie von allen Seiten schön gold gelb braun sind.

Das Fladenbrot (Wrap) im Ofen kurz warm machen, so dass es noch weich bleibt (ca 1 Minute bei 200°C).

Am Besten passt in den Falafel Wrap Salat, Tomaten und Zwiebeln mit der Soße.

Das Fladenbrot schön dick mit der Soße einschmieren und die Sachen darauf legen.

Dann den Wrap einrollen. Unten vielleicht nochmal umschlagen, damit die Soße unten nicht rausläuft. Der Wrap kann noch in Pausenbrotpapier eingelegt werden.

Ferti ist der Falafel Snack. Aber Achtung, der Knoblauchduft bleibt eine Zeit lang haften .

Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Falafel
https://de.wikipedia.org/wiki/Ajvar
https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzk%C3%BCmmel
https://de.wikipedia.org/wiki/Echter_Koriander
https://de.wikipedia.org/wiki/Petersilie

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.