Grantler Hell von Schlossbrauerei Herrngiersdorf

Zwischen Kehlheim und Landshut liegt Herrngiersdorf. Dort gibt es die ehemals älteste Privatbrauerei der Welt (1131) Schlossbrauerei Herrngiersdorf. Im Jahr 2013 wurde die Brauerei und das Bier aber von Herrnbräu übernommen und in Ingolstadt produziert. Von ihr habe ich das Bier Grantler Hell probiert.

Ein Grantler wird in Bayern als eine mürrische Person beschrieben. Der Name soll sagen, dass auch eine mürrische Person nichts an dem Bier auszusetzen haben soll. Das Bier ist beim Einschenken sehr hell und spritzig. Die Schaumkrone zerfällt aber recht schnell. Das Aroma ist malzig und hopfig. Auch im Antrunk kommen beide gut heraus. Der Abgang wird dann eher von den Malzen bestimmt. Das Bier ist eher süffig, als vollmundig. Ein gutes Bier gegen den Durst.

Links:
https://www.grantler-hell.de/
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlossbrauerei_Herrngiersdorf
https://www.google.com/maps/place/48%C2%B047’29.3%22N+12%C2%B003’50.0%22E/@48.7914749,12.0633355,152m
https://www.bier-index.de/biere/grantler.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Grantler

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.