Handwerkliches Bierbrauen ist immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Die UNESCO hat das handwerkliche Bierbrauen als immaterielles Kulturerbe in ihre Kulturerbe-Liste aufgenommen. Dieser Beschluss wurde auf Antrag des Brauerbundes und auf Empfehlung des Expertenkomitees der Deutschen UNESCO-Kommission am 24.03.2020 von der Kulturministerkonferenz der Länder und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien beschlossen.

Die Brauer werten die Aufnahme des Bierbrauens auf die UNESCO-Kulturerbe-Liste als wichtiges politisches und gesellschaftliches Signal mit Blick auf die Zukunft. „Das nachhaltige Handeln des Brauhandwerks, der aktive Austausch, die Experimentierfreude sowie die besondere Regionalität haben in Deutschland eine weltweit einmalige Vielfalt an Bierstilen und Braustätten hervorgebracht, die das Land, seine Kultur und seine Feste prägen“, so die UNESCO-Kommission.

Links:
https://www.deutsches-brauhandwerk.de/
https://www.unesco.de/kultur-und-natur/immaterielles-kulturerbe/immaterielles-kulturerbe-deutschland/bierbrauen
https://www.meininger.de/bier/brauereien/handwerkliches-brauen-wird-offiziell-gewuerdigt

Handwerkliches Bierbrauen ist nun immaterielles Kulturerbe


https://www.zumschluessel.de/de/news/04-2020-kulturerbe-handwerliches-bierbrauen-wird-immaterielles-kulturerbe
https://de.wikipedia.org/wiki/Markus_Raupach
https://www.nordbayern.de/region/bier-botschafter-wie-ein-nurnberger-wirt-das-oktoberfest-erfand-1.10847226

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.