Syrische Paprikaaufstriche zwei Variationen von Mahammara

Und wieder zwei sehr leckere Fladenbrotfüllungen, die ich am Wochenende einmal ausprobiert habe.

Mahammara

ZutatenMenge
Tahin (Sesampaste)50g
Zitronensaft3EL
Olivenöl75ml
SalzPrise
Paprikamark50g
getrocknete Paprika100g
Walnüsse75g
Paniermehl50g
Granatapfelsirup25ml

Die getrocknete Paprika wird für 10 Minuten in Wasser eingeweicht.

Die Walnüsse werden klein gehackt.

Darauf kommt der Zitronensaft.

Dazu kommt das Paprikamark.

Weiter kommt das Paniermehl dazu.

Die Erdnusspaste wird dazu gegeben.

Der Granatapfelsirup wird untergemischt.

Olivenöl kommt schließlich auch noch darauf.

Schlußßendlich kommen die eingeweichten und kleingehackten Paprikastücke dazu.

Mahammara auf Aleppo-Art

ZutatenMenge
Zwiebel1Stk
Olivenöl3EL
Tomatenmark2EL
Paprikamark2EL
Granatapfelsirup1EL
Salz1TL
Koriander1TL
Cumin (Kreuzkümmel) gemahlen1TL
Pfeffer weiß1/2TL
Sesamsamen schwarz2TL
Weizentortillias4Stk

Zwiebeln werden mit Öl in einem Topf angedünstet.

Dazu kommt Paprika- und Tomatenmark.

Dazu kommt noch Salz, Pfeffer, Cumin und Coriander.

Im Topf köchelt alles ca 30 Minuten vor sich hin.

Dazu kann ein Fladen in der Pfannen gemacht werden.

In die Soße kommt noch der Granatapfelsirup und die schwarzen Sesamsamen eingerührt.

Die Paste wird auf dem Fladen verstrichen und zusammengerollt.

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.