Braurezept: alkoholfreies Bier mit WSL-17

Für viele Hobbybrauer ist es ein frevel, ein Bier herzustellen, das keinen Alkohol enthält. Ich gebe aber zu, dass ich sehr gerne, gerade im Sommer oder tagsüber ein alkoholfreies Bier trinke. Wobei die Kategorie alkoholfrei eher eine Definitionssache ist, bis zu welchen Alkoholgehalt ein Bier noch als alkoholfrei bezeichnet werden darf. Weiterer Vorteil von alkoholfreiem … Braurezept: alkoholfreies Bier mit WSL-17 weiterlesen

Einkocher Weck WAT 14A zum Bierbrauen

Auch ein guter und beliebter Einkocher zum Bierbrauen ist der Weck Wat 14A. Mit diesem Gerät ist es durchaus möglich 20L Würze zu maischen und zu kochen. Die 2000W reichen vollkommen aus, um Würze gut wallend kochen zu lassen. Schon auch weil der Kocher eine Entsaftungsstufe hat, die ohne Unterbrechung kocht. Hier schaltet die Regelung … Einkocher Weck WAT 14A zum Bierbrauen weiterlesen

Brauen, wo andere Urlaub machen -Dechsendorfer Bier

Heute war Brautag bei einigen Kollegen in Erlangen Dechsendorf, einem Ort, an dem andere normalerweise ihre Ferien am See verbringen. Gebraut werden sollten zwei Biersorten, der Kaskator und ein High Gravity NEIPA. Die Braustätte war in und vor einer Garage. Die Sudhausausstattung bestand dabei aus zwei 27L Einkocher, ein 75L Edelstahltopf mit einer Gastroplatte, ein … Brauen, wo andere Urlaub machen -Dechsendorfer Bier weiterlesen

Dunkles Vollbier von Brauerei Drummer

Am Fusse des Walberla in Leutenbach liegt die Brauerei Drummer. In einem kleinen Nebengebäude befindet sich das Sudhaus. Das dunkle Vollbier habe ich in der Eibacher Getränkekiste gefunden und will es hier kurz vorstellen. Die Farbe beim Einschenken ist braun trüb. Die Schaumentwicklung ist sehr gut und feinporig. Das Aroma ist sehr malzig. Genau so … Dunkles Vollbier von Brauerei Drummer weiterlesen

Bauanleitung Läuterboden

Bei grösseren Maischemengen hat eine Läuterspirale, wie die Läuterhexe nicht genügend Eigenstabilität und wird durch das Gewicht zerdrückt. Eine Alternative dazu ist der Läuterboden, der etwas erhöht vom Auslass angebracht ist. Geläutert wird dabei meist in einem eigenen Bottich. Am Besten misst man den Innendurchmesser eines Topfes mit der Schieblehre. Man fährt den Tiefenmesser soweit … Bauanleitung Läuterboden weiterlesen

Weiherer Rauchbock zu Halloween

Weiherer aus Bamberg hat zusammen mit einem brasilianischen Brauer, den sie auf der Braubeviale 2010 kennengelernt hatten einen Rauchbock herausgebracht. Die dabei eingebrauten 17°P Stammwürze schlagen sich auch in den 7%-Vol Alkohol nieder. Das auffallenste an dem Bier ist und bleibt das Rauchmalz, auch wenn andere Malzsorten ihre Süße dazu beitragen. Ich tippe auf Buchenholz … Weiherer Rauchbock zu Halloween weiterlesen

Arrogant Bastard Ale -Halloween

Stoen Brewing aus Berlin bringt das Arrogant Bastard Ale heraus. Dieses obergärige Bier ist ein Indian Pale Ale. Es hat enthält eher untypisch wenig bittere Hopfensorten, dafür ist es aber trotzdem malzig aromatisch. Auch Röstaromenund Karamellmalze schmeckt man, die gepaart sind mit leckeren zitralem Aromen und beim Antrunk auch einer etwas leichteren Bittere. Allerdings kommen … Arrogant Bastard Ale -Halloween weiterlesen