Kühlfach selber bauen

Da ich nun mit meiner neuen 50L Maischeanlage mehr Bier herstellen möchte, ist es unumgänglich auch im Kühlbereich aufzurüsten. Leider sind meine zwei kleinen Kühlschränke bei der Herstellung von untergärigem Bier schon ausgelastet. Bevor ich nun mir eine teure Kühltruhe kaufe, wollte ich einmal austesten selber eine Kühlbox mit Peltier Elementen für ein 10L Keg … Kühlfach selber bauen weiterlesen

Werbeanzeigen

NC Kegs Teil 2 – Abfüllen

Es gibt viele Methoden in ein Keg abzufüllen. Hier möchte ich eine beschreiben, sowie ich vorgehe. Wichtig dabei ist, dass das Fass und alle Teile, wie Ventile gut gereinigt und desinfiziert sind. Zum Desinfizieren verwende ich nach wie vor Spiritus, den ich anschließend mit warmen Wasser wegspühle. Aber es gibt auch viele andere Mittel zum … NC Kegs Teil 2 – Abfüllen weiterlesen

Würzepumpe

Eine Würzepumpe soll dem Brauer beim Läutern helfen die Vorderwürze klar laufen zu lassen. Dabei pumpt sie ständig von unten aus dem Topf die Flüssigkeit wieder über den Treber und wäscht dabei noch mehr Inhaltsstoffe heraus. Dies geschieht damit ziemlich automatisch, was bisher mit einem Messbecher von Hand gemacht werden musste. Wichtig dabei ist, dass … Würzepumpe weiterlesen

50L Brauanlage – Würzekühler

Würze mit 50L runter zu kühlen kann sehr lange dauern. Bisher hab ich die 20L Heißtrub gefilterte Würze je nach Umgebungstemperatur einfach im Freien innerhalb von ein paar Stunden herunterkühlen können. Bei 50L sieht das wahrscheinlich ganz anders aus. Nun hab ich aber gelesen, dass das Filtern von Kalttrub auch noch zu einer besseren Klärung … 50L Brauanlage – Würzekühler weiterlesen

NC Kegs Teil 1 – Die Ausrüstung

Das Wort Keg kommt aus dem Englischen und bedeutet Fass. Es gibt unterschiedliche Arten von Kegs. Doch die gebräuchlichsten für ambitionierte Hobbybrauer sind die Cornelius (Corny, Soda) Kegs. Diese stammen aus der Softgetränkeindustrie. Besonders bekannt sind zwei Systeme. Die CC Kegs von Coca-Cola und NC Kegs von Pepsi und Co. Diese unterscheiden sich hauptsächlich durch … NC Kegs Teil 1 – Die Ausrüstung weiterlesen

Umbau Gasbrenner zum Betrieb mit Brausteuerung

Eine Maischepfanne kann man elektrisch heizen oder mit einem Gaskocher. Will man größere Mengen Würze herstellen, so benötigt man auch mehr Energie. Da stößt man bei elektrischen Kochfeldern im Hobbybereich schnell an die 3600W Grenze. Dazu sind die effektiven Induktionskochplatten und induktionstauglichen Töpfe teuer im Vergleich zu Gasgeschirr. Ein 7000W Hockerkocher ist bereits ab 30€ … Umbau Gasbrenner zum Betrieb mit Brausteuerung weiterlesen

50L Brauanlage – Einmessen

Bevor ich nun meinen ersten Sud mit meinem neuen Maischepfanne herstellen möchte, möchte ich gerne erstmal einen Testlauf mit Wasser durchführen Den Topf habe ich zuerst 32cm hoch mit Wasser gefüllt. Das entspricht einer Wassermenge von 50L. Weiterhin habe ich die Funksteckdose der Brausteuerung an die Hendiplatte angeschlossen, diese auf volle Leistung gestellt und das … 50L Brauanlage – Einmessen weiterlesen

Kochplatte Heizabschaltung einstellen

Eine 1500W Kochplatte reichte eigentlich ohne Probleme aus 8-10L Wasser zu erhitzen. Nur leider schlägt die Heizabschaltung zu und so dauert es fast eine gefühlte Ewigkeit, bis die Platte das Wasser zum Kochen bringt. Da stört dann das Abschalten einfach. Der Sinn der Abschaltung hat sicherlich auch etwas mit der Hitzefestigkeit der Heizlpatte zu tun … Kochplatte Heizabschaltung einstellen weiterlesen

50L Brauanlage – Maischpfanne

Der nächste Schritt nach der Heizquelle zur 50L Brauanlage ist die Maische/Kochpfanne. Da ich eine Induktionskochplatte verwende, muss der Topf auch für Induktionskochfelder geeignet sein. Dazu kommt ein mindest Fassungsvermögen von 50L, wobei ich mir sicherheitshalber einem 71L Royal Catering RCST-71LI4 Topf (165€) aus Edelstahl besorgt habe. Beim wallenden Würzekochen steigt oftmals die Würze hoch. … 50L Brauanlage – Maischpfanne weiterlesen