Treberschnitzel

Der bekannteste Vertreter der Gerichte mit Treber ist das Treberbrot. Doch darüber hinaus findet man in fränkischen Braugaststätten auch häufig das Treberschnitzel. Da ich vom letzten Brauen noch etwas tiefgefrorenen Trebber hatte, wollte ich das auch einmal ausprobieren. Die Zutatenliste ist dabei nicht sehr lange: Zutaten • ca. 100 g - Scheiben Schweinelende/Schweinerücken oder Kalbshüfte/Kalbsrücken … Treberschnitzel weiterlesen

Braurezept: High Gravity NEIPA gebraut mit der BIAB Methode

Neulich hatte ich von einem Bekannten ein NEIPA (New England IPA) probiert und ich fand es so lecker fruchtig, dass ich es gleich nachbrauen wollte. Das NEIPA ist ein typisches CraftBeer (handgemachtes Bier) mit vielem aromatischen Hopfensorten. Das Rezept an sich ist schon sehr einfach gehalten (Kombirast) und auch die Hopfengaben beschränken sich alle nach … Braurezept: High Gravity NEIPA gebraut mit der BIAB Methode weiterlesen

Invertzucker

Neulich hatte ich in einem Braurezept für Barley Wine die Zutat Invertzucker gesehen. Diesen Bestandteil liest man auch des öfteren auf anderen Lebensmittelprodukten. Deswegen hat es mich einmal interessiert, sich etws mehr damit zu beschäftigen. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Lösung der Monosaccharide Fructose und Glucose (Traubenzucker). Diese Bestandteile werden aus dem … Invertzucker weiterlesen

Braurezept: alkoholfreies Bier mit WSL-17

Für viele Hobbybrauer ist es ein frevel, ein Bier herzustellen, das keinen Alkohol enthält. Ich gebe aber zu, dass ich sehr gerne, gerade im Sommer oder tagsüber ein alkoholfreies Bier trinke. Wobei die Kategorie alkoholfrei eher eine Definitionssache ist, bis zu welchen Alkoholgehalt ein Bier noch als alkoholfrei bezeichnet werden darf. Weiterer Vorteil von alkoholfreiem … Braurezept: alkoholfreies Bier mit WSL-17 weiterlesen

Braurezept: Wolkersdorfer Rogger

Roggenbier hat für mich einen ganz besonderen Malzgeschmack, der mit keinem anderen Malz erzielbar ist. Das Maischen von Roggenbier ist nicht besonders viel anders, als bei Gerstenmalzbieren. Ein paar Dinge gibt es aber trotzdem zu beachten, die dabei noch hinzukommen, besonders was das Läutern betrifft. Auch muss zum Läutern noch Hilfsmittel verwendet werden, da ich … Braurezept: Wolkersdorfer Rogger weiterlesen

Türkisch angemachter Käse mit Efes

Eines meiner liebsten Brotaufstriche ist der türkisch angemachte Käse, also Obatzter auf Türkisch. Der ist sehr schnell herzustellen und braucht auch nicht viele Zutaten: Zutaten für vier Portionen: 200 g Schafskäse 3 EL Joghurt 3,8% Fett 3 Zehen Knoblauch 3 EL Ajvar verschiedene Kräuter zB italienische Gewürze Zubereitung: Die Sachen werden einfach in einer Schüssel … Türkisch angemachter Käse mit Efes weiterlesen

Bestimmung der Alphasäure von Wildhopfen

In der Natur findet man hin und wieder wilden Hopfen wachsen. Das Aroma des Hopfens ist leicht mit dem Geruchssinn zu ermitteln aber leider hängt an dem Gewächs kein Zettel, der dem Hobbybierbrauer verrät, wieviel Alphasäure darin enthalten ist. Einen Teststreifen für den Anteil der Alphasäure hab ich bisher auch nicht gefunden. Wenn man kein … Bestimmung der Alphasäure von Wildhopfen weiterlesen

Braurezept: Kwas

Kwas ist ein säuerliches Brotgetränk. Die Säure kommt von der mit Milchsäurebakterien (Lactobacillales) vergorenes Roggenmehl. Diese Bakterien sitzen im Roggenkorn und kommen beim Mahlen mit in das Mehl. Auch kommen diese Bakterien in Milch vor und sorgen für die Verdickung der Milch zu Joghurt oder Käse. Diesen Prozess der Fermentation nennt man Milchsäregärung und kommt … Braurezept: Kwas weiterlesen