Karamellmalz herstellen

Karamellmalze gehören nicht zu den Basismalzen, die Stärke und Enzyme liefern, sondern ein Teil ist darin bereits bei der Herstellung in nicht vergärebaren karamelisierten Zucker umgesetzt worden. Diese Spezialmalze geben dem Bier eine gewisse Vollmundigkeit und Restsüsse. Die Karamellmalze unterscheiden sich je nachdem in ihrer Farbe. Dabei ist die eigene Herstellung dieser Malze relativ einfach. … Karamellmalz herstellen weiterlesen

Advertisements

Berechnung: Alkoholgehalt im Bier

Öfters werde ich gefragt, wieviel Alkohol denn in meinem selbstgebrautem Bier steckt. Eigentlich hab ich das bisher immer aus dem Geschmack her ungefähr abgeleitet aber prinzipiell ist das auch hinreichend genug berechenbar. Ich will hier drei Berechnungsvarianten vorstellen, die ich bisher so gefunden habe. Allerdings sind das nur ungefähre Berechnungen, da viele Komponenten zur Alkoholproduktion … Berechnung: Alkoholgehalt im Bier weiterlesen

Bier aus Malzextrakt mit Regnitzhopfen

Heute haben wir direkt beim heissen Wetter gleich neben dem Grill und dem Pool noch ein Bier gebraut. Allerdings ganz easy aus Malzextrakt, dass wir noch kanisterweise von einer Bonbonfabrik hatten. Das Besondere dabei war, dass wir wilde Hopfenblüten genommen haben, die wir am Wegesrand im Regnitztal letztes Jahr gepflückt hatten. Darüber hinaus musste das … Bier aus Malzextrakt mit Regnitzhopfen weiterlesen

Fränkischer Obatzder (Obatzter, angemachter Käse)

Die Beste Mahlzeit zusammen mit einem Bier ist ein fränkischer angemachter Käse (Obatzder) auf einem fränkischen Bauernbrot aus Roggensauerteig. Zutaten für 4 Portionen 200g Camembert 100g Brie 60g Butter 10ml fränkisches dunkel malziges Bier 1 Zwiebel 1/2 TL Salz 1/2 TL Pfeffer 1/2 TL gemahlener Kümmel 2 TL Paprikapulver edelsüß Den Camembert in feine Würfel … Fränkischer Obatzder (Obatzter, angemachter Käse) weiterlesen

Braurezept: Kirschbier

Achtung: Das folgende Rezept entspricht nicht einem Bier nach dem bayerischen Reinheistgebot von 1516. In Belgien würde es Kriek heissen. Ich nenne es Gersten-Hopfen-Kirschmazeriert-Fermentation. Wer einen besseren Namen hat, kann ihn mir gerne schreiben. 26.3.2018 Heute habe ich mich mal an ein Kirschbier gewagt. Es soll leicht sein, fruchtig und etwas süß aber nicht zu … Braurezept: Kirschbier weiterlesen

Bierstacheln

Bierstacheln bedeutet mit einem heissen Stab das Bier so richtig kurz zum Kochen zu bringen, so dass der Restzucker karamelisiert. Dies verleiht dem Bier eine gewisse starke Karamelnote, die das Bier sehr mild und cremig macht. Dazu braucht man lediglich eine starke Hiezquelle und ein Eisen. Dies kann durchaus ein Kaminfeuer mit einem sauberen Schürhaken … Bierstacheln weiterlesen

Rezept Malzbiergulasch

Vor zwei Jahren haben viele Brauereien in der fränkischen Schweiz 500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot von 1516 gefeiert. Alle Brauereien boten zum Essen  Biergulasch an. Im Folgenden will ich mein Lieblingsrezept dazu vorstellen. Es ist zwar aus Malzbier, aber als Ersatz kann auch ein dunkles Bier genommen werden. Zutaten 4 Personen: 200g Zwiebeln klein geschnitten 30g … Rezept Malzbiergulasch weiterlesen

Schottisches Whiskymalz herstellen

Biere, die mit trofigem Whiskymalz gebraut wurden, finde ich sehr lecker und so wollte ich auch einmal selber Whiskymalz herstellen. Das ist eigentlich ziemlich einfach. Man benötigt ausser dem Torf zum Räuchern, eine Räuchersschale, eine Aluschale für das zu räuchernde Malz und einen Grill mit einer Haube darüber, damit der Rauch sich gut ausbreiten kann. Das … Schottisches Whiskymalz herstellen weiterlesen