Braurezept: Grutbier mit Emmer (Bier aus dem Mittelalter)

Bevor das Reinheitsgebot für die Bierzutaten landesweit gültig wurde, hat man dem Sud verschiedene Kräuter zugesetzt, um es haltbar zu machen oder geschmacklich aufzuwerten. Dieses Zusetzen von Kräutern haben bereits schon die Germanen beim Honigwein Met praktiziert. Dazu verwendete man unter Anderem Gagel, Sumpfporst (wildes Rosmarin), Bilsenkraut, Stechapfel und viele mehr.  Nicht alle waren gut … Braurezept: Grutbier mit Emmer (Bier aus dem Mittelalter) weiterlesen

Werbeanzeigen

Rezept für fränkischen Leberkäse

Zu einer Brauersmahlzeit gehört auch hin und wieder ein Leberkäse mittags dazu, damit man nach dem Läutern wieder gestärkt für das Kochen ist. Deswegen möchte ich hier einmal mein Lieblingsrezept vorstellen. Die Zubereitung ist recht einfach und geht auch schnell, da die Zutaten prinzipiell nur zusammen gemixt werden. Das schwierige an der Sache ist eher … Rezept für fränkischen Leberkäse weiterlesen

Cold Crash

Für Biere aus dem Hobbybraubereich ist es ziemlich normal, dass sie trüber sind und am Flaschenboden ein gewisser Satz abgestorbener Hefe, Eiweißpartikel und sonstige Trubstoffe sedimentiert liegen.  Diese können je nach Brauzutaten und Maischevorgänge zwar stark reduziert werden, aber es liegt doch immer noch etwas am Flaschenboden rum. Grosse Brauereien pressen das Jungbier durch Schichtfilter … Cold Crash weiterlesen

Fränkischer Kartoffelsalat

 Zu meinen Brauseminaren gibt es mittags immer Leberkäse, Obatzter, Brezen, Bauernbot und Kartoffelsalat. Den Obatzten mache ich dafür selber. Aber nachdem mir meine Tante einen wahrlich leckeren selber gemachten fränkischen Kartoffelsalat einmal mitgebracht hat, wollte ich unbedingt den beim nächsten Kurs selber machen und mitbringen. 750g Kartoffeln festkochend,Kleine Salatkartoffeln  100ml Sonnenblumenöl 150ml Wasser 1Stk Zwiebel … Fränkischer Kartoffelsalat weiterlesen

Braurezept: Dunkles fränkisches Bier

Gestern war Premiere, ich braute zum ersten Mal mit meiner selbstgebauten 50L Maischeanlage, allerdings nur einen 25L Sud. Der Grund für die geringe Menge war, dass ich noch keinen entsprechenden Kühlraum zur Lagerung dieser Menge Bier habe. Für das dunkle fränkische Bier habe ich folgende Zutaten besorgt: 2,07kg Pilsener Malz 1,9kg Münchner Malz 0,24kg Karamell … Braurezept: Dunkles fränkisches Bier weiterlesen

Johannisbeerwein (Summerwine)

Auch wenn der Sommer sehr heiss und trocken war, so hingen meine Johannisbeersträucher richtig voll mit Beeren. Und bevor ich sie nun verkomen lasse, da nicht alle weggeputzt werden, dachte ich mir, ich mache einen Johannisbeerwein, Zunächst stand erstmal das anstrengende Pflücken bei der Hitze an. Dabei mussten 5kg Beeren zusammenkommen. Diese mussten entstielt und … Johannisbeerwein (Summerwine) weiterlesen

Braurezept: Fullmoon American IPA (Bottichmaischen)

Bisher habe ich immer mit dem Infusionsverfahren gemaischt, indem die gesamte Maische von aussen Wärme zugeführt wird, um die einzelnen Rasten zu fahren. Dieses Verfahren ist wunderbar zu automatisieren und wird auch von den meisten Brauereien verwendet. Allerdings gibt es noch weitere Maischverfahren, wie zum Beispiel das Dekoktionsverfahren. Bei dem Dekoktionsverfahren handelt es sich sicherlich … Braurezept: Fullmoon American IPA (Bottichmaischen) weiterlesen