Bierothek Nürnberg

In der Äußeren Laufer Gasse 6 in der Nürnberger Innenstadt gibt es einen Laden für besondere Biere der Kette Bierothek. Gegründet wurde die Bierothek von Christian Klemenz aus bamberg, der unter Anderem über diese Ladenkette sein Bier St.Erhard verteiben wollte. Inzwischen gibt es diese nicht nur im fränkischen Raum, sondern auch über Deutschland hinaus. Ausser … Bierothek Nürnberg weiterlesen

Werbeanzeigen

Spuren von Bier in Wolkersdorf (Schwabach) und andere Entdeckungen

In Wolkersdorf gibt es noch einige Spuren von der ehemaligen Nutzung der Gegend für die Bierproduktion in Schwabach. Die Hopfenstrasse wurde laut dem Schwabacher Archiv so benannt, weil dort früher Hopfen angebaut worden ist. Profaner ist allerdings die Namensgebung des Malzweges. Dieser wurde nur so benannt, wegen dem Spruch "Hopfen und Malz, Gott erhalts" und … Spuren von Bier in Wolkersdorf (Schwabach) und andere Entdeckungen weiterlesen

Wanderung: Bitterbachschlucht bis Hallerschlösschen

Eine schöne einfache Wanderung für Familien mit Kindern ist durch die Bitterbachschlucht bei Lauf a.d. Pegnitz zum Hallerschlösschen mit einer Länge von 10km. Der Startpunkt ist am Wanderparkplatz Am Bitterbach. Am Ende der Strasse beginnt ein Waldstück mit einem gut gepflegten Wanderweg. Nach ein paar Metern beginnt dann auch schon die Bitterbachschlucht. Normalerweise fliesst Wasser … Wanderung: Bitterbachschlucht bis Hallerschlösschen weiterlesen

Wanderung durch die Massendorfer Schlucht nach Spalt

In der Hopfengegend Spalt gibt es sehr viele schöne Wanderwege. Ein sehr schöner und kurzweiliger Rundweg ist der durch die Massendorfer Schlucht. Der Weg beginnt an dem Wanderparkplatz bei Massendorf. Am Parkplatz findet man gleich eine schöne Verweilmöglichkeit für ein Picknick. Von dortaus geht der Weg gleich abwärts zum Eingang der Schlucht. Noch ist die … Wanderung durch die Massendorfer Schlucht nach Spalt weiterlesen

Radweg nach Gutzberg zum Schwarzen Adler

In Gutzberg gibt es das Lokal mit Biergarten Schwarzer Adler. Von Wolkersdorf aus ist es eine schöne Radrunde. Der Weg führt dabei durch das Rednitztal. Dabei kommt man auch an der wunderschön erhaltenen Gerasmühle vorbei. Dieser alte Stadtteil ist fast ein lebendiges Museum und sehr gut erhalten. Das Restaurant Weinstube Winzerhof befindet sich auch in … Radweg nach Gutzberg zum Schwarzen Adler weiterlesen

Radweg zu Johns Burger Laden

In Penzendorf gibt es den Johns Diner Burgerladen, der wunderschön auch mit dem Fahrrad durch das schöne Rednitztal erreichbar ist. Das Rednitztal wird in trockenen Zeiten öfters einmal überflutet, damit die Wiesen wieder Wasser bekommen. In dieser Zeit ist es leider schwer mit dem Fahrrad durchzukommen. Im Rednitztal gibt es auch einen kleinen versteckten Badesee. … Radweg zu Johns Burger Laden weiterlesen

Auf dem Weg zum Bürgerbrauverein – 2. Behörden

Der nächste Schritt ist es sich mit den entsprechenden Behörden der Gemeinde auseinander zu setzen. Folgende Reihenfolge hab ich dabei durchlaufen: 1.) Bauamt Beim Bauamt habe ich nachgefragt, welche Vorraussetzungen für die Bierherstellung im Verein bei der Menge von 200-400L gelten. Da es sich um eine kleine Menge handelt, die durchaus auch in einer Haushaltsküche … Auf dem Weg zum Bürgerbrauverein – 2. Behörden weiterlesen

Radweg zur Lindenschänke Leitelshof

In dem kleinen schönen verschlafenem Dörfchen Leitelshof bei Regelsbach gibt es die Gaststätte Lindenschänke, die weit über den Landkreis hinaus bekannt. Dazu gibt es auch einen wunderschönen Radweg von Wolkersdorf aus dorthin. Die Lindenschänke hat leider nur Mittwochs ab 17Uhr und Sonntag geöffnet. Deswegen lohnt sich eine Reservierung meistens. Man kann innne oder aussen im … Radweg zur Lindenschänke Leitelshof weiterlesen

Nürnberger Hopfenhändler Emil Hopf

Emil Hopf kam am 27.10.1860 in Nürnberg zur Welt. Seine Eltern Sofie und Joseph Hopf führten den Hopfenhandel Hopf & Söhne. Er engagierte sich in der Naturhistorischen Gesellschaft, war Schatzmeister beim ersten internationalen Kongress für Schulhygiene, war im Ausschuss des Deutschen Luftfahrtvereins und war in der Freimauerer-Loge "Joseph zur Einigkeit" tätig. Er stiftete unter der … Nürnberger Hopfenhändler Emil Hopf weiterlesen

Entlas Keller: Führung durch das Kellerlabyrinth

Die Bierkeller in Erlangen gehörten mit ihren 21km langen Stollen zu den grössten Kühlanlagen Europas. In den Stollen herrscht eine stetige Jahresmitteltemperatur von 8°C. Der Entlas Keller bietet jeden Sonntag in der Kellerzeit eine Führung um 11Uhr an.  Der Treffpunkt ist dabei der Entlas Keller. Obwohl es seit der Kältemaschine von Carl von Linde aus … Entlas Keller: Führung durch das Kellerlabyrinth weiterlesen