Auf ein Bier in der mystischen Ruine St.-Ulrichs-Kapelle

Franken hat viele mystische Orte zu bieten, die tweilweise aus der Kelten, Römer oder Mittelalterzeit stammen. Einer der bekanntesten Orte dafür ist die St.-Ulrichs-Kapelle bei Treuchtlingen. Um die Kapelle herum gibt es auch einen schönen einfachen Wanderweg. https://wolkersdorf.files.wordpress.com/2021/04/rundweguhlkapelle.jpg Der Weg beginnt an einem Wanderparkplatz mitten im Wald. Alternativ kann man auch beim Sägewerk die Wanderung … Auf ein Bier in der mystischen Ruine St.-Ulrichs-Kapelle weiterlesen

Radrunde über Kornburg

Kornburg ist der südöstlichste Stadtteil von Nürnberg und grenzt an den Markt Wendelstein. Mit dem Rad ist der Stadtteil über verschiedene schöne Strecken zu erreichen. Eine kleine Runde mit dem Rad will ich hier vorstellen. https://wolkersdorf.files.wordpress.com/2021/04/radwegkornburg.jpg Von Wolkersdorf geht es über Nasbach nach Limbach und dort in den Wiesengrund. Dort geht es Richtung Penzendorf. https://wolkersdorf.files.wordpress.com/2021/04/img_20210408_172945.jpgRadrunde über Kornburg weiterlesen

Wanderung Houbirg und Umgebung

Die Hersbrucker Schweiz hat sehr viele schöne Ecken zum Wandern. Ähnlich der fränkischen Schweiz besteht sie auch aus Ablagerungen des Muschelkalkes aus dem ehemaligen Jurameer. Allerdings ist diese Region nicht so touristisch überlaufen, wie die fränkische Schweiz. Eine gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbare und geschichtlich, technisch, wie optisch interessante Gegend ist eine Wanderung um … Wanderung Houbirg und Umgebung weiterlesen

Wanderung Steinerne Rinne Rohrbach bei Weissenburg

Der Landkreis Weissenburg bietet viel Sehenswertes, nicht nur aus der römischen Geschichte. Auch ein bekanntes Naturphänomen ist dort zu bestaunen und zwar die Steinerne Rinne bei Rohrbach. Die etwa 20 Meter lange Rinne ist im Entstehungsprozess und mehr als Sinterterrasse ausgebildet. Dabei überquert man auch den Limeswanderweg. Die Wanderung beginnt an einem Parkplatz auf der … Wanderung Steinerne Rinne Rohrbach bei Weissenburg weiterlesen

Handwerkliches Bierbrauen ist immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Die UNESCO hat das handwerkliche Bierbrauen als immaterielles Kulturerbe in ihre Kulturerbe-Liste aufgenommen. Dieser Beschluss wurde auf Antrag des Brauerbundes und auf Empfehlung des Expertenkomitees der Deutschen UNESCO-Kommission am 24.03.2020 von der Kulturministerkonferenz der Länder und der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien beschlossen. Die Brauer werten die Aufnahme des Bierbrauens auf die UNESCO-Kulturerbe-Liste … Handwerkliches Bierbrauen ist immaterielles Kulturerbe der UNESCO weiterlesen

Älteste Großbrauerei in Ägypten gefunden

In Ägypten haben Archäologen möglicherweise die älteste bekannte Bierbrauerei gefunden. Die Ausgrabungen fanden in Abydos statt, 450 Kilometer südlich von Kairo in einer der grossen archäologischen Stätte Ägyptens. Die Brauerei wurde wahrscheinlich vor 5000 v.Chr. in der Zeit von König Narmers (3150 bis 2613 v. Chr.) betrieben. Das Bier wurde für königliche Rituale, wie für … Älteste Großbrauerei in Ägypten gefunden weiterlesen

Radtour mit Bierbauch zum BierBauch vorbei am Hainberg

Juhu, jetzt wird es wieder warm und sonnig. Zeit sein Fahrrad raus zu holen und etwas gegen den Winterspeck zu unternehmen. Was bietet sich mehr an, gegen den Bierbauch anzukämpfen, als zum BierBauch zu radeln. Die Route ist 25km lang und dauert ca 2 Stunden. Noch ist der Frühling nicht da, aber die Temperaturen zeigen … Radtour mit Bierbauch zum BierBauch vorbei am Hainberg weiterlesen

Wanderung am Teufelsknopf zur Burgruine Wartstein

Ebenfalls eine kurze kleine Wanderung mit 3km Länge ist die über den Teufelsknopf zur Burgruine Wartstein südlich von Roth. Mit dem Auto ist der Ausgangspunkt in ca. 20 Minuten von Schwabach aus zu erreichen und befindet sich nicht weit weg vom Rhein-Main-Donau Kanal. Der Weg führt vorbei an einigen interessanten historischen und mystischen Orten. Der … Wanderung am Teufelsknopf zur Burgruine Wartstein weiterlesen

Winterwanderung zur Osterwiese

Ein schöner kurzer Rundweg mit 2km Länge in einer romantisch verschneiten Landschaft geht vom Parkplatz Kühedorf zu der historischen Osterwiese, weiter über das Wildgehege und zurück. Der Rundweg beginnt am Parkplatz Kühedorf. Zunächst geht es erstmal den Heidenberg hinauf. Eine kleine Abzweigung führt zur Osterwiese. Die Osterwiese ist ein historischer Platz. Um 950 n.Chr. stand … Winterwanderung zur Osterwiese weiterlesen

Streubräu

Aus Moorenbrunn kommt die kleine Brauerei StreuBräu ursprünglich und hat mittlerweile Ihre Braustätte in Fischbach nebst einem Verkaufsladen in Altenfurt. Sie hat als Hausbrauerei 2014 angefangen und hat sich 2018 zu einer eingetragenen Genossenschaft firmiert. Mittlerweile gibt es über 200 beteiligte Genossen. Die Braustätte liegt direkt neben einem Supermarkt am Ende von Fischbach. Eigentlich hätte … Streubräu weiterlesen